Anstöße – ein etwas anderer Begleiter

Der Kalender „Anstöße“ erscheint seit 1998 in Folge. Im Jahr 2010 gab es einige Veränderungen. Aber Befürchtungen, es könnte zum Aus für unser Projekt kommen, haben sich nicht bewahrheitet. Ein besonderer Dank geht deshalb an mein kleines Team. Gemeinsam ist es uns gelungen, die Arbeit fortzuführen.

Die Herausgabe des Kalenders „Anstöße“ erfolgt nun im Eigenverlag und wurde auch durch die vielen Leserinnen und Leser möglich. Danke also für das Interesse, die guten Worte und die Unterstützung!

Deine/Ihre Ilona Kießlich

 

Kalender 2016